Ježíš


Bůh však prokazuje svou lásku k nám tím, že Kristus za nás zemřel, když jsme ještě byli hříšní.
Řím 5,8

Hier kannst du Zeugenaussagen von Menschen lesen,
die eine persönliche Erfahrung
mit Jesus gemacht haben

zurück zur Startseite

Signale aus dem Weltall

Brněnská tisková misie

Was würde passieren, wenn gerade ich es wäre, wer eine hochentwickelte Zivilisation entdeckt, die Signale aus entfernten Galaxien sendet? Das ist die Mühe wert. Und erst, wenn es gelingt, Kontakt mit Wesen aus anderer Dimension herzustellen, außerhalb unseren Weltall, wie oft die Wissenschaftler darüber diskutieren? Welchen Krach würde auf der Erde passieren und was würde das alles für die Menschheit bedeuten? Signale aus dem Weltall

 

 

Können Sie sich vorstellen, welche Sensation eine Nachricht verursachen würde, daß jemandem auf der Erde gelungen ist, ein Kontakt mit außerirdischer Zivilisation anzuknüpfen?
 
Hunderte von Wissenschaftlern auf der ganzen Welt prüfen sorgfältig eine ungeheuere Menge von Radiosignalen, welche aus allen Ecken des Weltalls zu uns kommen. Es ist eine übermenschliche Aufgabe, sogar so groß, daß zu der Auswertung auch die breite Öffentlichkeit eingeladen wurde. Es kann jeder teilnehmen, der einen PC besitzt. Es werden ihm Daten zugeschickt, ein spezielles Programm zu Verfügung gestellt und es kann losgehen. Es gibt genug von solchen Enthusiasten, welche zu sich sagen: und wenn ich es gerade wäre, welcher eine hochentwickelte Zivilisation entdeckt, die Signale aus entfernten Galaxien sendet? Das ist die Mühe wert. Und erst, wenn es gelingt, Kontakt mit Wesen aus anderer Dimension herzustellen, außerhalb unseren Weltall, wie oft die Wissenschaftler darüber diskutieren? Welchen Krach würde auf der Erde passieren und was würde das alles für die Menschheit bedeuten?
 
 
 
Besuch aus anderer Welt
 
Es wird gefahndet und gefahndet…. Und dabei in der Vergangenheit unserer Erde wurden schon solche Signale empfangen und ein Kontakt geknüpft. Ein unermeßlich seltener Gast hat unsere Erde besucht, welcher aus einer überzeitlichen Dimension kam. Es hat uns der Schöpfer der ganzen Welt selbst besucht.
Es ist verblüffend, wie die Leute durch eine Vorstellung fasziniert sind, daß unseren Planet in ferner Vergangenheit „die Götter“ aus dem Weltall besuchen konnten. Aber die Tatsache, daß zu uns der kam, der das Weltall tatsächlich geschöpft hat – Gott selber, läßt sie kalt.
 
Gott hat Jahrhunderte Nachrichten über sich auf der Erde hinterlassen, wir können sie in der Bibel geschrieben finden. Schon am Anfang unserer Zivilisation kamen zu uns Signale von den vom Gott gesendeten Menschen – Propheten, daß Gott einmal persönlich auf unseren blauen Planeten kommt. Er erfüllt sein Versprechen. Er kommt sehr unauffallend – in menschlicher Gestalt, als Kind namens Jesus – und bringt der Menschheit eine erstaunliche Botschaft.
 
 
Botschaft über Hoffnung
 
Jesus erzählt über einen herrlichen Himmel, über ewiges Königsreich, voll Frieden, Heil und Liebe. Sein Königsreich ist so herrlich rein, daß kein Sünder aus unserer Welt, voll Gewalt, Sünde und Böses, ohne seine Hilfe nicht reinkommen würde. Deshalb kommt, damit er uns diesen Weg zeigt und vorbereitet. Er zielt mit seinem ganzen Leben dazu.
Er wählt Freunde aus, welche er belehrt und gibt ihnen auch den Sinn seines Kommens, er muß sterben, damit die Leute leben können. Gott hat sich entschieden, seinen Sohn zu opfern, damit durch seinen Tod die Leute aus der Gefangenschaft der Sünde erlöst werden.
 
Und so passierte es. Das Böse, herrschend in dieser Welt, triumphiert durch die Ausgabe des Jesus zum Tode. Jesus stirbt auf dem Kreuz, damit wir leben können! Jesus sagt vor seinem Tod den Jüngern: Erschreckt nicht! Das muß alles passieren. Aber am dritten Tag werde ich auferstehen! Manche von euch werden es erleben. Und ab diesem Augenblick, jeder, der an mich glaubt, vergeht nicht, sondern wird ein ewiges Leben im Himmel haben. Dann werde ich in den Himmel gehen aber wieder komme ich am Tag des Gerichts und werde die lebendigen und die Toten richten. Zum Schluß beauftragt er sie, daß sie diese Nachricht auf der ganzen Welt verbreiten.
 
 
Angebot des neuen Lebens
 
Jesus ist weggegangen, aber schickt uns ständig entgegenkommende Signale. Diese Signale kann auch das vollkommenste Radioteleskop auf der Erde nicht empfangen.
Gott, welcher über ungeahnte Möglichkeiten verfügt, und sogar unsere Gedanken lesen kann, will direkt zu unserem Herzen sprechen. Er wartet nur auf uns. Jeder, der sich zu ihm wendet, entdeckt seine Existenz.
 

Gott bietet jedem Menschen ein neues Leben. Auch du kannst du zu ihm wenden und ihn bitten, daß er in dein Herz reinkommt. Er lehnt niemanden ab. Du kannst es zum Beispiel durch diese Worte sagen: „Herr Jesus, bitte laß dich mir zeigen, vergebe mir meine Sünden und fülle mein Herz durch deine Gegenwart. Gib, daß ich schon jetzt auf der Erde ein neues Leben anfangen kann und einmal in dein Himmelsreich eintreten darf. Amen“.

 

Übernahme durch freundliches Erlaubnis der Brünner Pressemission, August 2008, http://www.btm.cz/ 

 

Abgebildet 22522x od 28. 07. 2008
zurück zur Startseite

Ausgewertet/bewertet 1732x, aktuell 2.97 Punkte

Jak Tě článek oslovil? 0 1 2 3 4 5  (5 = nejvíce)
Chcete-li sponzorovat překlad článku
"Signale aus dem Weltall"
z češtiny do...
  Cena za překlad Můžete zde:
...angličtiny 400 Kč Sponzorovat
Proč sponzorovat překlady? Jak sponzorovat překlady?
Kategorie
Übrig (6)
der Okkultismus (1)
Aufmunterung des Glaubens (5)
Gottes Fügung (2)
persönliche Erfahrung mit Gottes Liebe (2)

Zum Diskussionsbeitrag ist eine Anmeldung notwendig.

Diskussion zum Artikel

...nejsou žádné příspěvky